chrissis

Pop-up Ausstellung: WHITE KNUCKLE GRIP

Steingastart präsentiert von 21.-26. Oktober 2023 am Yppenplatz die Ausstellung „WHITE KNUCKLE GRIP“ mit Werken von Emily Brooks Millar. Die elf Gemälde werden im Project Space bei freiem Eintritt zu sehen sein! Culturebites hat die Ausstellung kuratiert. Informationen zu Öffnungs- und Besuchszeiten sind am Ende zu finden. Hast du jemals dieses instinktive Gefühl erlebt, als

curious tales: Werkschau von Joanna Turland

curious talesWerkschau von Joanna Turland curious tales ist die erste Werkschau der britischen Künstlerin Joanna Turland (1993) in Wien. Die 22 unveröffentlichten Bilder erzählen kuriose Geschichten aus dem Leben und der Gefühlswelt der Künstlerin, persönliche Episoden, Erlebnisse, Wahrnehmungen und Vorstellungen. Die Hervorbringung des Unterbewusstseins spielt in ihren Werken eine wichtige Rolle und die Künstlerin verwendet

02 | Digitalisierung im Kulturbereich

Digitalisierung in Zeiten von Corona

01 | Pilot

Wer sind wir, was ist Culturebites und was wollen wir euch erzählen?

WohnWelten

Im Mittelpunkt der Ausstellung “WohnWelten” steht die Architektur als integraler Bestandteil der materiellen Kultur. Ziel ist es, den Zusammenhang zwischen den Gebäuden und den sozialen und kulturellen Themen wie Lebensraum, Form, Funktion, Material, Gestaltung und Werte aufzuzeigen. Die traditionellen Bauweisen tragen das Wissen um die regionalen Gegebenheiten in sich und dienen der Architektur als Quelle

Burgmuseum Reichenstein

Die Burg Reichenstein versteht sich als Plattform für Kultur- und Kunstschaffende in der Region. Ein vielfältiges Spektrum von Kunstprojekten und Kulturveranstaltungen stehen im Fokus ihrer Arbeit. Die Ausstellung Darkened Day fand im Rahmen des Kultursommerfestes der Burg Reichenstein von 6. – 28.07.2019 statt. Die in den Jahren 2018 und 2019 entstandenen Fotografien des Künstlers Till

Ewig schön

Die Ausstellung „Ewig schön“ zeigte die verschiedenen Entwürfe von Mosaik-Bushaltestellen, die im westlichen Teil der Ukraine fotografisch dokumentiert wurden. In nur sieben Tagen wurden 150 Bushaltestellen auf einer Strecke von 1.160 km abgedeckt. Die Bushaltestellen befinden sich derzeit im Verfall oder im Abriss und zählen zu den dem Untergang geweihten Erbschaften der Sowjetzeit. Die kleinmaßstäblichen

Wer soll sich das noch leisten?

Die letzte große Ausstellung des KHM mit dem Titel „Caravaggio & Bernini. Entdeckung der Gefühle“ war ein riesiges, sehr ambitioniertes Projekt des KHM das zwei der wichtigsten Künstler aus dem Barock im Titel trägt und in den Fokus rückt.